ma 2015 Radio II: Stabile Hörerzahlen für 88vier

Am 22. Juli 2015 veröffentlichte die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma) die unabhängige Reichweiten-Analyse ma 2015 Radio II. Das Programm der 88vier-Veranstalter weist einen stabilen Hörerkreis vor.

Stabile Zahlen für die 88vier

Das nicht-kommerzielle mabb-Radioprojekt 88vier hat seit seinem fünfjährigen Bestehen einen stabilen Hörerkreis aufgebaut. Dies zeigt sich in der aktuellen Media-Analyse ma 2015 Radio II. In Berlin erzielt 88vier eine Tagesreichweite von 14.000 Hörern (Tagesreichweite Berlin, Mo – So, 5:00 – 24:00 Uhr). In Berlin und Brandenburg werden werktags sogar 18.000 Hörer erreicht (Tagesreichweite Berlin-Brandenburg, Mo – Fr, 5:00 – 24:00 Uhr). Insgesamt haben 299.000 Personen aus Berlin und Brandenburg das Programm "schon mal gehört". 70.000 Personen haben angegeben, den Sender in den letzten 14 Tagen gehört zu haben (weitester Hörerkreis) und 13.000 Stammhörer schalten regelmäßig das Programm der 88vier ein.

Neuerungen in der Methodik

Erstmals wurde bei den aktuellen Reichweitenzahlen der „Dual-Frame-Ansatz“ angewandt. Neben Intereviews übers Festnetz, wurden auch Mobilfunknutzer befragt. So werden jüngere Menschen und Berufstätige besser repräsentiert. Außerdem basieren die Hochrechnungen der ma Radio 2015 II auf einem neuen Mikrozensus. Durch diese Erweiterungen in der Methodik ist der direkte Vergleich zwischen aktuellen Reichweitenzahlen mit denen der Vorjahre nur sehr eingeschränkt möglich.

Die Ergebnisse der ma 2015 Radio II für Berlin-Brandenburg gibt es hier.

Reboot.FMReboot.FM
PiRadio am FreitagPiRadio am Freitag
OhrfunkOhrfunk
BLN.FM auf 88vierBLN.FM auf 88vier
radiomobil Berlinradiomobil Berlin
FrrapoFrrapo
Studio AnsageStudio Ansage
ColaboradioColaboradio
...
...
...
...
loading