Ohrfunk-Spezial: Deutscher Hörfilmpreis 2016

Foto: DBSV/Franziska Krug

Die Verleihung des Deutschen Hörfilmpreises 2016 steht kurz bevor. Da darf Ohrfunk natürlich nicht fehlen. Die Highlights der Großveranstaltung sind am 26. und 27. März 2016, jeweils von 12:00 bis 14:00 Uhr, auf 88vier zu hören.

Bei Hörfilmen werden Bildinhalte, vor allem visuelle Filmaspekte, der Audiodeskription akustisch wahrnehmbar gemacht. Filmische Handlungen, Gestik und Mimik der Schauspieler, Dekors und Landschaften werden auf einer Tonspur ausführlich beschrieben und dadurch für Blinde und Menschen mit Sehbehinderung nahbarer. 

Die Radiomacher von Ohrfunk, ein Projekt der Medieninitiative blinder und sehbehinderter Menschen in Deutschland e.V. (MIBS. e.V.), sind nicht zum ersten Mal vor Ort. Bereits seit einigen Jahren berichtet der 88vier-Veranstalter live von dem Event und strahlt am Wochenende darauf eine ausführliche Spezialsendung aus.

Der Deutsche Blinden-und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV) verleiht am 15. März 2016 zum vierzehnten Mal den Deutschen Hörfilmpreis. Die Gala findet erstmalig im Kino International in Berlin-Friedrichshain statt. Die Preisträger werden im Rahmen der festlichen Verleihung bekannt gegeben. Eingereicht werden konnte in folgenden Bereichen: Spielfilm (Kino/TV), Kurzfilm, Kinder- und Jugendfilm, Dokumenation und Serie/TV- Serie.

Sendezeiten: Sa., 26. März 2016 und So., 27. März 2016, je 12:00 bis 14:00 Uhr:

Ohrfunk-Spezial: Deutscher Hörfilmpreis 2016

Reboot.FMReboot.FM
PiRadio am FreitagPiRadio am Freitag
OhrfunkOhrfunk
BLN.FM auf 88vierBLN.FM auf 88vier
radiomobil Berlinradiomobil Berlin
FrrapoFrrapo
Studio AnsageStudio Ansage
ColaboradioColaboradio
...
...
...
...
loading