Radio 100 Revival auf der 88vier

Der Sender Radio 100 ist Teil der jüngeren Berliner Rundfunkgeschichte und der erste private Hörfunksender aus West-Berlin. Die Vorgängerinstitution der mabb, der damals zuständige Berliner Kabelrat, begleitete die Geschichte von Radio 100 und vergab die Lizenz der ersten privaten terrestrischen UKW-Hörfunkfrequenz im Jahr 1987 an den links-alternativen Radiosender. In der kurzen, aber ereignisreichen Geschichte von Radio 100 spiegeln sich die Berliner Umbruchsjahre von 1987 bis 1991 wider.
Das von der mabb mitgeförderte Festival anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Sendestarts von Radio 100, blickt auf die Geschichte des Radiosenders und die Arbeit der Redaktionen zurück. Am 4. März 2017 erwacht Radio 100 mit den Sendungen von damals für einen Tag auf der 88vier wieder zum Leben. Die Beiträge werden in einem offenen Studio auf dem Festivalgelände produziert.

Sendezeit: Samstag, 4. März 2017, Sendezeit tba

Studio Ansage - Radio 100

Bild: Moritz Jürgen

 

 

Reboot.FMReboot.FM
Pi RadioPi Radio
OhrfunkOhrfunk
BLN.FM auf 88vierBLN.FM auf 88vier
radiomobil Berlinradiomobil Berlin
FrrapoFrrapo
Studio AnsageStudio Ansage
ColaboradioColaboradio
...
...
...
...
loading